stettnersinusa

Silvester 2009 und Mummers Parade

An Silvester haben wir wieder mit unseren Freunden Gavin, Jamie und Keelan gefeiert. Nach einem leckeren Käsefondeu sind wir zu Penn’s Landing am Delaware River gefahren, um das „frühe“ Feuerwerk der Stadt Philadelphia zu besichtigen. Zum ersten Mal hat Philadelphia bereits um 18 Uhr ein vorgezogenes Feuerwerk für alle Kinder und Frühinsbettgeher organisiert. Ein privates Feuerwerk wie in Deutschland ist hier (zumindest an Silvester) unbekannt. Jakob und Gavin waren sich nicht wirklich sicher, ob ihnen dieses Spektakel geheuer ist. Danach haben wir nicht wirklich den Jahreswechsel abgewartet…

Am 01.01. findet in Philadelphia traditionell die Mummers Parade statt. Diese Parade, an der tausende aktiv teilnehmen und für die von Clubs über Monate teils aufwändige Kostüme geschaffen werden, ist einzigartig für Philadelphia und die Ursprünge der Parade reichen bis ins 18. Jahrhundert zurück. Hintergründe zur Mummers Parade lassen sich auf der offiziellen Website und bei Wikipedia nachlesen.

Wir sind am späten Vormittag ins Zentrum gefahren, um uns dieses Spektakel anzusehen. Einmal mehr haben wir wie auch beim Feuerwerk am Vorabend festgestellt, dass wir viel mehr Besucher für ein derartiges Großereignis erwarten würden. Würde eine enstprechende Parade in München oder Berlin stattfinden, wäre wohl kein Durchkommen. Die Parade führte auch am Kimmel Center (zum Kimmel Center s. auch unseren Thanksgiving-Bericht) vorbei, in dem ebenfalls eine Neujahrsparty für Kinder stattfand. Jakob war vom Schlagzeug der Kinderkonzert-Band mehr als nur fasziniert. Zufällig trafen wir im Kimmel Center Gavin und seine Eltern und konnten Gavin zum 1. Geburtstag gratulieren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: