stettnersinusa

Was Gutes…

In Uncategorized on 15. Juli 2012 at 21:58

Seitdem Papa wieder zu Hause ist, begleitet Jakob unseren Tag mit: „Brauch was Gutes, Papa!“ – „Kann ich was Gutes?“ – Ich will was Gutes, jetzt!“ – „Was Gutes, ja???“ Selbst Schuld, könnte man sagen…

Nachdem Johanna und Jakob den heutigen Sonntag um 5.30 Uhr eingeläutet hatten und bereits um 6.30 Uhr nur noch Blödsinn im Kopf hatten – z.B. sich gegenseitig im Puppenwagen hin und her zu fahren, wobei jeder Wechsel auf dem Sitzplatz von einem heftigen, interventionspflichtigen Streit begleitet war –  waren wir heute bereits um 7 Uhr zum ersten Mal auf dem Spielplatz. Endlich einmal konnte man ungestört und ohne zu Warten die Lieblingsschaukel benutzen.

Den letzten Tag unserer Membership im NEST nutzten wir noch einmal aus und entkamen für die Zeit des Besuchs der tropisch schwülen, kaum aushaltbaren Hitze.



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: