stettnersinusa

Psychoanalytisch sicherlich interessant …

In Uncategorized on 8. Februar 2012 at 21:54

… ist, wie Jakob seine Familie sieht. Petzi und seine Freunde sind schon lange wichtige Begleiter in Jakobs Leben. Ohne die Petzi-DVD’s hätten wir so manche Tantrums (laut Wikt.ionary der richtige Plural von Tantrum) nicht erlebt, viele schwierige und lange Nachmittage nicht verkürzen können und jetzt sogar einen wichtigen Blick auf unsere Familie verpasst. In der Badewanne spielt Jakob Schiff: „Mama, Du bist Petzi, Hanna ist Pingo, Papa ist Pelle und ich, ich bin der Seebär!“ Ja, das hätten wir so nicht gedacht, denn Petzi ist ja schließlich die absolute Hauptfigur. Aber der Kapitän, das ist der Jakob, äh, nein, natürlich der Seebär…

Hier kommt noch das Badewannenbild der angesprochenen psychoanalytischen Sitzung:

Jakob ist bei dieser Sitzung ein wenig vom Thema abgekommen. Eigentlich wollte er mit seinen Legos baden gehen. Wir haben nämlich – Eb.ay sei Dank – den Legobestand von etwa 100 Teilen auf fast 700 erweitert, und das „neue“ Lego musste am Tag zuvor erst einmal in der Badewanne gereinigt werden… Die Lego-Erweiterung war schon länger geplant, denn mit 100 Teilen kann man ja nicht wirklich den gesamten Wohnzimmerboden bedecken konstruktiv Türme, Bahnhöfe und Parkhäuser bauen. Es war nicht unbedingt geplant, den Bestand dermaßen zu vergrößern. Aber bei allen Auktionen wurden wir überboten, oder die Auktionen stiegen in astronomische Höhen. Hier hatte jemand, der sich wohl nicht wirklich darüber informiert hatte, dass zumindest in den USA auch gebrauchtes Duplo Lego wirklich teuer ist, ein Festpreis-Sofortkauf-Angebot eingestellt – zu einem Preis, der sich bei einer Auktion möglicherweise mehr als verdoppelt hätte. Gesehen, ein langes Experiment im Labor genutzt, darüber nachzudenken, ob man bei diesem „Schnäppchen“ zugreift (denn der Kaufpreis befand sich trotz alledem auf einem Niveau, auf dem man nicht einfach mal schnell auf den „kaufen“-Button klickt) und schließlich doch mehr an die hoffentlich glücklichen Augen und nicht an die $$$ gedacht…


Wer übrigens gedacht hat, man muss nur genug Lego anschaffen, damit sich 2 Geschwister nicht streiten, sei eines besseren belehrt: Man kann auch bei einer bis zum Rand gefüllten Badewanne mit Lego wunderbar um die gleichen Steine streiten…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: