stettnersinusa

3

In Uncategorized on 2. Dezember 2011 at 22:48

3 Jahre! Unser Jakob ist 3 Jahre alt! Lieber Jakob, alles alles Gute zum Geburtstag! Wir haben Dich sooooo lieb!

Seit Wochen wartet Jakob auf diesen Tag. „Ist heute mein Geburtstag?“ wurden wir beinahe jeden Morgen gefragt und gleichzeitig wurden Pläne für die Geburtstagsparty geschmiedet und wer alles dazu eingeladen wird. Heute ist er dann endlich da, der große Tag – mit Geschenken, Kerzen auspusten, Geburtstags-Cheesecake, Luftballons, einem Ausflug ins Adventure Aquarium und damit reichlich Zugfahrten, noch mehr Geschenken, einem ausgiebigen Abendspaziergang zur Post, um einen Brief von Tante Maria abzuholen und einem Spieleabend mit dem großen, großen, großen Jakob. So ein schöner Geburtstag!

Jakobs Interesse an Zügen schlug sich eindeutig in den Geburtstagsgeschenken nieder: Thomas für die Holzeisenbahn, ein großes Zugpuzzle, diverse Zugbücher, eine Train Whistle, die das charakteristische Tuten der amerikanischen Züge imitiert, … Absoluter Höhepunkt war aber ein Autotransporter. Tante Susanne und Onkel Olaf haben ein Kind sehr, sehr glücklich gemacht!

Am späten Vormittag brechen wir zum Adventure Aquarium auf, das in Philadelphias Schwesterstadt Camden jenseits des Delaware Rivers liegt. Das bedeutet natürlich erst einmal reichlich Zugfahren, u.a. auch über die Benjamin Franklin Bridge mit faszinierendem Ausblick auf Philadelphia und den Delaware River. Das Aquarium schlägt Johanna deutlich mehr in seinen Bann als Jakob. Man sieht es ihr an, dass sie die Fische am liebsten alle anfassen würde. Spätestens aber als wir die majestätischen Wasserschildkröten entdecken (Turtles sind momentan Jakobs Lieblingstiere) ist auch Jakob einen Moment begeistert dabei. Ansonsten ist es momentan mit den meisten Unternehmungen eher so, dass die Vorfreude größer als die Freude an der eigentlichen Unternehmung ist.

Einen Höhepunkt für beide Kinder gleichermaßen entdecken wir aber am Ende unseres Aquariumbesuchs doch noch: Reindeer Rudolph! Passt zwar nicht wirklich in ein Aquarium, aber in die amerikanische Vorweihnachtszeit. Rudolph erkärt natürlich auch die hohen Eintrittspreise, denn 2 Mitarbeiter sind ausschließlich mit Rudolph beschäftigt. Der eine schützt Rudolph vor dem Ansturm der Grundschulklassen, der andere unsichtbar für die Massen lässt Rudolph im richtigen Moment nicken und mit der Nase blinken, wenn er z.B. von einem der Kinder gefragt wird: „Rudolph, bringt Santa mir schöne Geschenke?“

Rechtzeitig nach dem Nachmittagsschlaf bringt die Post noch Tante Marias Geschenk. Seitdem ist auch musikalisch die Vorweihnachtszeit endlich bei uns eingekehrt. Jakob schließt diese Weihnachtslieder-CD sofort ins Herz! Und da Tante Marias alljährlicher Adventskalender bei der Post liegen geblieben ist, machen sich Jakob und Papa noch auf dem Weg zur Post. Jakob ist auf seinem Laufrad inzwischen so schnell, dass die knapp 3 km rasch überbrückt werden. Trotzdem bleibt noch genug Zeit für Jakobs begeisterte Berichte aus dem Adventure Aquarium, den Turtles und großen Fischen und natürlich von Rudolph…

Nachdem Johanna ins Bett gebracht wurde machen wir uns noch einen richtig schönen Spieleabend mit Weihnachtsmusik-CD, Chips, Orangen… Wir spielen das Spiel von Oma und Opa. Jakob ist ein richtiges Schlitzohr und hat schon nach der 3. oder 4. Runde angefangen zu schummeln… „Hei, ich brauche aber pink!“ Und natürlich müssen wir auch das neue Zugpuzzle machen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: