stettnersinusa

Magic Gardens

In Uncategorized on 9. August 2010 at 00:18

Philadelphia ist berühmt für seine Murals – Wandgemälde auf sonst tristen Häuserwänden. Touristen wie Einheimische können Kunstführungen buchen, die diese Kunstwerke zum Thema haben.

Überwiegend in der South Street finden sich große Wandmosaiken des Künstlers Isaiah Zagar. Das Schaffen des Künstlers erfährt einen Höhepunkt in den Magic Gardens . Das gesamte Gebäude ist innen und außen mit einem Mosaik belegt, der Innenhof ist zu einem Labyrinth umgestaltet. Verwendet wurden dabei nicht nur Glas-, Kachel- oder Spiegelscherben, sondern ganze Teller, Fahrradräder, Flaschen, Figuren, etc. Die Grenzen zwischen Realität und Fantasie verschwimmen, was vielleicht gewollt ist, denn ein Motto des Künstler ist: Art is the Center of the Real World.

Anlässlich des heutigen mexikanischen Nationalfeiertag Cinco De Mayo wurde in den Magic Gardens ein Kinderfest veranstaltet. Wir nutzten diese Gelegenheit, kostenlos die Magic Gardens auch von innen zu besichtigen – und es lohnt sich wirklich, die Magic Gardens zu besuchen.

Mehr Bilder folgen demnächst.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: