stettnersinusa

Jakob …

In Uncategorized on 2. August 2010 at 21:46

… hatte heute einen schlechten Tag, klebte ständig an irgendeinem Hosenbein, prügelte sich im Kindergarten mit einem anderen Kind um Spielzeug und erledigte auch zu Hause zielstrebig die Dinge, die eigentlich verboten sind: Milch über die Designer-Couch unseres Vermieters zu schütten zum Beispiel, oder auf eines der wackeligen Regale unseres Vermieters zu klettern…

Gestern nutzten wir den Luxus des Mietwagens, den wir gerade haben, und sind noch ausgiebig einkaufen gefahren. So war jedenfalls der Plan. Allerdings hatten wir nicht damit gerechnet, dass IKEA schon um 7 Uhr abends zumacht. Und so blieben uns ganze 30 Minuten… So schnell und erfolgreich waren stettnersinusa aber dann noch nie: 1 Minute vor 7 saßen wir wieder im Auto und hatten die gesamte Einkaufsliste im Kofferraum verstaut. Unser Chauffeur:

Vor ein paar Tagen hat Jakob außerdem sein erstes Gemälde stolz aus dem Kindergarten mitgebracht. Was meint Ihr: Ein Künstler???

Nachtrag: Erste Rezension zu Jakobs Opus 1: „… Schon jetzt mit System, man erkennt Schwerpunkte und die notwendige Reduzierung, die das Gestaltete vom Beliebigen trennt. …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: