stettnersinusa

Independence Day

In Uncategorized on 4. Juli 2010 at 16:37

Einer der höchsten Feiertage in den USA – der Independence Day. 1776 wurde an diesem Tag in Philadelphia die Unabhängigkeitserklärung der 13 Vereinigten Staaten von Amerika unterzeichnet. Zur gleichen Zeit führten diese Staaten den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg gegen Großbritannien. Die anderen britischen Kolonien in Nordamerika, die der britischen Krone loyal verbunden blieben, wurden später als Kanada vereinigt.

Der Independance Day ist heute ein Tag der Picknicks, patriotischen Paraden, Open-Air Konzerte und Feuerwerke. Gleichzeitig erreicht die Reise- und Urlaubszeit in den USA einen absoluten Höhepunkt. Fällt der Independence Day auf ein Wochenende, dann ist der darauffolgende Montag automatisch auch Feiertag.

Wir haben uns die Parade angesehen: Bürgermeister, Reality-Show-Stars, Schönheitsköniginnen, Teacher of the Year, Feuerwehr, Polizei, Oldtimer, Folkloregruppen, Mummers Street Bands, …

Zum Abschluss sind wir noch auf die Party-Meile am Art Museum gegangen, wo die Aktivitäten erst so langsam anliefen, und haben Jakob mit Pommes und Fresh-Cut-Chips erfreut.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: