stettnersinusa

Ohne Strom

In Uncategorized on 25. Juni 2010 at 09:45

Ich hatte mich immer gewundert, warum in den USA Stromausfälle so häufig sind. Bereits während der großen Schneestürme im vergangenen Winter wurde klar, warum das so ist: Der Strom wird in den USA beinahe ausnahmslos in Überlandleitungen transportiert.

Nachdem in den verganenen Tagen das Thermometer in Philadelphia auf bis 37°C geklettert war, kam es gestern Nachmittag zu einem kurzen aber umso heftigeren Gewitter mit Hagel und Sturm. Zahlreiche Äste und ganze Bäume flogen durch die Luft. Eine Kirche verlor ihr Dach und eine Veranstaltungshalle stürzte ein. Heute stand in der Zeitung, dass etwa 280.000 Haushalte ohne Strom waren. Leider ist davon auch unsere kleine Straße betroffen, in der nach einem Blitzschlag ein großer Ast die Stromleitung abriss. Scheinbar steht unsere Straße nicht besonders weit oben auf der Prioritätenliste des Energieversorgers…

Das Eis im Gefrierschrank wurde bereits gestern entsorgt, gefrorene Lebensmittel werden heute gegessen (soweit das ohne Microwelle und funktionierendem Ofen geht) bzw. an Freunde verteilt. Das Leben in der Wohnung (v.a. nachts) ist bei Innen-Temperaturen von mehr als 30°C ohne Klimaanlage auch nicht wirklich angenehm, … Bleibt zu hoffen, dass der Strom bald wieder fließt!

Nachtrag, 25. Juni 10, 20.20 Uhr: Er fließt wieder! Ich hatte extra aus dem Labor ein wenig Trockeneis und viel nasses Eis mit nach Hause geschleppt, um wenigstens ein paar Dinge im Kühlschrank kühlen zu können, und durfte mit großer Freude feststellen, dass in unserer Straße gearbeitet wurde.

  1. Dear Stettners,

    Sorry to hear about your loss of power! That must really be uncomfortable with such hot weather now.

    Here in the Princeton area we had some loud thunder and about 5 minutes of rain–that was it. So, the storm missed us!

    I hope your power returns soon…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: