stettnersinusa

Move-out Days und „Kinder Surprise“

In Uncategorized on 11. Mai 2010 at 17:49

Das Frühlingssemester und damit das akademische Studienjahr der University of Pennsylvania ging heute zu Ende. Schon in den letzten Tagen machte sich auf dem Campus Aufbruchsstimmung breit. Überall stehen LKWs von Umzugsfirmen für die Einlagerung des Hausrats der Studenten. Denn: bis morgen müssen alle Undergraduate Students aus den Wohnheimen ausgezogen sein, egal ob man nach den Ferien wieder zurück kommt oder nicht. Graduate Students haben etwas länger Zeit. Heute wurde die Spruce Street teilweise gesperrt, die durch das Campus verläuft. Nur Papas mit großen SUV’s dürfen durch, um ihre Zöglinge abzuholen. Amüsanterweise standen 5 Polizisten vor der Straßensperrung und auf der Kreuzung und wiesen winkend jedes Auto in eine der nach der Straßensperrung noch verbleibende Richtung. Der Verkehr muss schon reguliert werden … und scheinbar ist die Schlussfolgerung nicht so naheliegend wie intuitiv anzunehmen, dass wenn an einer Kreuzung 1 Straße gesperrt wurde noch 2 Alternativen verbleiben, wenn man nicht mit einem U-Turn wieder zurückfahren möchte …

Übrigens sind Überraschungseier in den USA verboten. Sie haben aber natürlich trotzdem einen englischen Namen („Kinder Surprise“), denn die USA sind weltweit das einzige englischsprachige Land, das ein derart ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein gegenüber Kindern entwickelt hat. Hintergrund ist, dass per Gesetzt kein Nahrungsmittel ein Nicht-Nahrungsmittel (also das Plastik-Ei) vollständig umschliessen darf. Man stelle sich vor, ein Kind würde das gesamte Ei mit einem Happen verschlingen, ohne zu merken, dass sich darin noch etwas verbirgt. Möglichen Schadenersatzansprüchen (= entgangene Freude und ausbleibende Überraschung abgesehen davon, dass das Schlucken des gesamten Eis „überraschend“ schwer fiel) des Kindes wollte man scheinbar zuvor kommen. Angeblich wurde das Gesetz von einem Abgeordneten eingebracht, dessen Sitz in Hershey, Pennsylvania, war. Hier liegt der Hauptsitz einer der großen US-Süßigkeitenfirmen…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: